Angaben aus der Verlagsmeldung

Bulle und Pelle : Eine Geschichte über den Tod / von Kilian Leypold


Egal, wie sehr Bulle sein Kaninchen Pelle hinter den Ohren krault oder am Bauch kitzelt, es rührt sich nicht - Pelle ist tot! Doch wenn Pelle nicht mehr hier ist, dann muss er woanders sein, denkt Bulle und beginnt zu suchen. Doch Pelle ist nicht im Brotkorb, nicht in den Büschen, nicht im Zahnputzbecher. Nicht einmal die Knackoma, die mehr weiß als jeder andere, oder der Metzger, der sich doch mit toten Tiere auskennt, weiß eine Antwort. Erst der Fremde an der Straßenbahnhaltestelle gibt Bulle den entscheidenden Tipp. Und vielleicht, überlegt Bulle „ist es mit Pelle ja wie mit Gott: Er ist überall und nirgends.“

Eine berührende Geschichte über den Tod für Kinder ab 6 Jahren