Angaben aus der Verlagsmeldung

Burkard Waldis: Esopus : 400 Fabeln und Erzählungen nach der Erstausgabe von 1548


Der Esopus des ehemaligen Mönchs und protestantischen Pfarrers Burkard Waldis ist mit über 22.000 Versen die umfangreichste Sammlung deutscher Fabeln des 16. Jahrhunderts. Im ersten Band werden die 400 äsopischen Tierfabeln, Schwänke und Anekdoten nach dem Erstdruck von 1548 ediert. Der zweite Band bietet eine Einleitung und ausführliche Stellenkommentare sowie den Abdruck der vielen lateinischen Vorlagen. Umfangreiche Register erschließen diese Fundgrube des Erzählens aus der Reformationszeit.