Angaben aus der Verlagsmeldung

Insolvenz von Krankenkassen : Beiträge zu den Deutsch-Österreichischen Sozialrechtsgesprächen 2011.


Finanzierungsprobleme plagen die gesetzliche Krankenversicherung sowohl in Deutschland als auch in Österreich. Der vorliegende Band widmet sich der Frage, wie im Fall der Insolvenz eines Krankenversicherungsträgers vorzugehen ist und dokumentiert die Referate, welche im Rahmen der 12. Deutsch-Österreichischen Sozialrechtsgespräche 2010 gehalten worden sind.

Der Rechtsvergleich zeigt wesentliche Unterschiede zwischen den beiden Staaten, gibt es doch in Österreich – anders als in Deutschland – keine speziellen rechtlichen Rahmenbedingungen zur Schließung von Krankenversicherungsträgern.

Aus diesem Grund ist aus österreichischer Sicht eine eingehende Untersuchung des Insolvenzrechts geboten. Insbesondere wird daher im vorliegenden Band auch die Insolvenzfähigkeit der Krankenversicherungsträger ausführlich erläutert.