Angaben aus der Verlagsmeldung

Westfalenlob : Bilder aus dem Land der Mettenden und Hinterschinken / von Peter Menne


Mit seinem lebendigen, manchmal auch derben und expressiven Strich bringt der Karikaturist Peter Menne seine Charaktere aufs Papier. Bisweilen sind seine Zeichnungen so sperrig und kantig wie der Westfale selbst – was sie zugleich davor bewahrt, in bloße Heimattümelei abzurutschen. Stattdessen überzeugen sie mit feinsinnigem ­Humor. Mit genau dem Humor, der sich auch in den dazugehörigen Texten wiederfindet. Ob Fritz Eckenga, Erwin Grosche, Michael Klaus, Ralf Thenior, die Bullemänner, Edgar Külow, Andreas Scheffler oder nicht zuletzt Annette von Droste-Hülshoff: Sie allesamt sind Westfalenkenner aus Passion mit genauem Blick für die Stärken und ­Schwächen ihrer Landsleute. Und alle bringen ein subtiles Gespür dafür mit, ihre Landsleute zwar gehörig aufs Korn zu nehmen, zwischen den Zeilen aber auch durchblicken zu lassen, dass es Schlimmeres gibt, als im ›Land der Schinken und Würste‹ (Heinrich Heine) geboren zu sein.