Angaben aus der Verlagsmeldung

Armes Reiches Hamburg : Metropole zwischen Wohlstand und Armut


Hamburg ist die Stadt mit den meisten Millionären in Deutschland. Zugleich nimmt auch hier die Zahl der armen Menschen zu. So ist die Stadt immer stärker geprägt durch eine Kluft zwischen Reichtum und Armut. Dies machen die AutorInnen deutlich: Die Fehlentwicklungen sind mit dem Ethos des »Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg« nicht vereinbar, sondern ein sozialer Skandal. Sie bedürfen grundlegender Korrekturen, die politisch durchgesetzt werden müssen, damit es zu einer sozial gerechteren Stadtentwicklung kommt. Ihre Themen sind: Gentrifizierung und Wohnungsnot, Reiche Stadt? Steuern, Schulden, Pleitebank, Hamburgs Geldadel: Reiche und Superreiche, Arbeitslos, prekär und schlecht bezahlt, Armut hat viele Gesichter: Alte, Kinder, Wohnungslose und Leuchttürme für wen?