Angaben aus der Verlagsmeldung

Deutschsprachige Beichten im 13. und 14. Jahrhundert : Editionen und Typologien zur Überlieferungs-, Text- und Gebrauchsgeschichte vor dem Hintergrund der älteren Tradition / von Ullrich Bruchhold


Mittelalterliche Beichten in deutscher Sprache dienten dazu, in liturgischem und außerliturgischem Gebrauch das Bewusstsein und das Bekenntnis von Schuld auszudrücken. Die dreigeteilte Studie bietet kommentierte Editionen bislang unbekannter, selbstständig überlieferter Beichttexte des 13. und 14. Jahrhunderts sowie phänomenologische Untersuchungen ihrer Überlieferungs- und Textstrukturen. Sie bilden die Basis für Typologien der Überlieferungsträger und der Beichttexte, die systematisch alle vor dem 13. Jahrhundert entstandenen Beichten einbeziehen. Eine Gebrauchsgeschichte der jüngeren Beichttexte, die die phänomenologischen und typologischen Befunde verknüpft, schließt die Studie ab.