Angaben aus der Verlagsmeldung

Tod in Innsbruck / von Lena Avanzini


Die Hamburgerin Vera Meyring kommt nach Innsbruck, um herauszufinden, wer ihre Schwester missbraucht hat. Doch die beiden Männer, die sie verdächtigt, werden brutal ermordet – und Vera kommt als Hauptverdächtige in Untersuchungshaft. Als ein weiterer Mord passiert, muss Kripochef Heisenberg sie laufen lassen. Kann Vera die mysteriösen Tattoos auf der Brust der Toten entschlüsseln? Oder wird sie selbst Teil dieses perversen Gesamtkunstwerks und damit zum Mordopfer?