Angaben aus der Verlagsmeldung

Einführung in das Energiewirtschaftsrecht / von Andreas Klees


Im Zentrum des Buches steht die enge Verzahnung von Regulierungs- und Wettbewerbsrecht auf dem Weg zum Energiebinnenmarkt. Einen weiteren Schwerpunkt stellt die Darstellung des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) und der darin vorgesehenen Instrumente zur Schaffung von Wettbewerb dar. Neben dem regulierungsrechtlichen Instrumentarium der Bundesnetzagentur werden die kartellrechtlichen Regelungen behandelt. Weitere Schwerpunkte des Buches bilden das Energiehandels- und das Energievertragsrecht. Überblicksweise geht der Autor auf das Recht der Grundstücks- bzw. Wegenutzung für die leitungsgebundene Energieversorgung sowie das Recht der erneuerbaren Energie ein.