Angaben aus der Verlagsmeldung

Politik geerdet : Ein Essay / von Kurt Beck


Das Hamburger Grundsatzprogramm der SPD von 2007 trägt die politische Handschrift des rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten und damaligen Parteivorsitzenden Kurt Beck. In seinem vorliegenden Buch hat er seine ureigenen Überlegungen und Erfahrungen aktuell zusammengefasst, um die Grundorientierung der SPD deutlich und glaubhaft darzustellen: „Das sind meine Antworten auf die Fragen von Wählerinnen und Wählern, wofür sich Sozialdemokraten einsetzen und mit welchen Zielen ich mich selbst seit meiner Jugend politisch engagiere.“Kurt Beck beschreibt eine bürgernahe, pragmatische, „geerdete“ Politik, die die betroffenen und „zur Einmischung“ bereiten Menschen stets im Blick hat: „Gestalten kann man auf unterschiedliche Weise. Ich stelle die Maßstäbe meines Handelns für jede und jeden klar und nachvollziehbar dar“. Bürgerschaftliches Engagement, Lebensarbeitszeit („Rente mit 67“), Gesundheitsreform, Verteilungsgerechtigkeit, Industriepolitik, moderne Energiesicherheit – Beck begründet, wie er in diesen und anderen praktischen Fragen entscheidet.