Angaben aus der Verlagsmeldung

Ethik in der Behindertenpädagogik : Menschenrechte, Menschenwürde, Behinderung


Unter der Perspektive der Menschenwürde und der Menschenrechte erscheint Behinderung verstärkt als ein Problem von Gleichheit, Gerechtigkeit und Anerkennung, das die pädagogische Praxis vor neue Aufgaben stellt. Statt weltanschaulich-religiös tradierten Begründungen legen die Autorinnen und Autoren des Bandes auf der Grundlage einer interdisziplinären Sicht auf aktuelle sozial- und moralphilosophische Entwicklungen rationale Orientierungen für eine Professionsethik der Behindertenpädagogik vor.