Angaben aus der Verlagsmeldung

Der Ausbruch aus dem Hamsterrad : Werkzeuge zur harmonischen und befriedigenden Verbindung von Leben und Arbeit


Ein Mensch, der sich im Hamsterrad erlebt, ist meist weit entfernt von einem erfüllten, sinnvollen und befriedigenden Leben. Wenn Leben und Arbeiten als Gegensatz erlebt werden und Erwerbsarbeit als Belastung und notwendiges Übel angesehen wird, ist der Weg „ins Hamsterrad“ oftmals schon vorgezeichnet. Dringender denn je braucht es dann Werkzeuge zur harmonischen und befriedigenden Verbindung von Leben und Arbeit. Ein wesentlicher Faktor dabei ist das Erkennen und Kommunizieren eigener wesentlicher Bedürfnisse. Die Autorinnen und Autoren dieses Buches zeigen erprobte Methoden und Werkzeuge auf, um aus einem Hamsterrad auszubrechen oder – noch besser – dort erst gar nicht hinzugelangen.