Angaben aus der Verlagsmeldung

Gedanken / von Blaise Pascal


Nietzsche nannte Pascal "den ersten aller Christen". Der geniale französische Physiker und Mathematiker arbeitete während seiner letzten Lebensjahre an einer Schrift zum Christentum, die jedoch unvollendet blieb. 1670, acht Jahre nach seinem Tod, erschienen Pascals Aufzeichnungen erstmals in einer Buchausgabe. Seine "Gedanken" gelten den großen Fragen der Menschheit und sind eindrückliche Zeugnisse eines tief im Glauben wurzelnden Geistes.