Angaben aus der Verlagsmeldung

Das Arche Noah Kochbuch der geretteten Obst- und Gemüsesorten / von Beate Koller, Johann Reisinger


Bio alleine war gestern - heute zählt der Erhalt der Sortenvielfalt von Obst und Gemüse. Weltweit ist seit Anfang des 20. Jahrhunderts 75 % der landwirtschaftlichen Vielfalt verschwunden. Mit jeder alten Sorte geht Kulturwert und traditionelles Wissen unwieder­bringlich verloren! Wir sind dabei, im wahrsten Sinne des Wortes unsere Wurzeln zu verlieren.

Der Verein der Arche Noah setzt sich seit 20 Jahren nicht nur für die Erhaltung alter Kulturpflanzen, sondern auch für ihre Verbreitung und Weiterentwicklung ein. Und das bedeutet: Neue Lebensqualität für alle! Denn das Unbehagen, mit dem wir zu jeder Jahreszeit die immer gleichen geschmacklosen Obst- und Gemüsesorten einkaufen, hat einen neuen Trend ausgelöst: Viele Menschen wollen wieder regionale Produkte kaufen und sind neugierig auf die unglaubliche Vielfalt an Köstlichkeiten, die die Natur eigentlich zu bieten hat. Dieses Kochbuch hilft Ihnen, alte Pflanzenraritäten wieder zu entdecken und zeigt, wie man mit einfach nachvollziehbaren Rezepten ihren unverfälschten Geschmack hervorhebt. Die Auswahl der Rezepte bietet ein gutes Gleichgewicht zwischen leicht verfügbaren Produkten und solchen, die im eigenen Garten oder auf dem Balkon gezogen werden. Damit die Ernte gelingt, werden die Kochanleitungen mit Anbautipps und Pflanzeninfos aus dem Erfahrungsschatz der Arche Noah ergänzt.