Angaben aus der Verlagsmeldung

Der gute Herr Jesus und der Schurke Christus The Good Man Jesus and the Scoundrel Christ / von Phillip Pullman


Auf seine unnachahmlich geschickte und magische Weise erzählt Pullman die Geschichte aller Geschichten: Die Zwillinge Jesus und Christus sind so unterschiedlich, wie nur Geschwister sein können. Jesus ist ein verträumter Visionär und Christus ein gerissenes Organisationstalent, der die Ideen seines Bruders umsetzt und so den Grundstein für das korrupte System Kirche legt. Es entsteht eine provokante Auslegung des Evangeliums.

Pullman ist, da sind Gläubige und Atheisten sich einig, ein meisterhafter Erzähler, der im knappen und bildreichen Stil des Evangeliums polemisch und nachdenklich neue Sichtweisen formuliert.