Angaben aus der Verlagsmeldung

Toscana mia / von Robert Gernhardt


Robert Gernhardts Liebeserklärung an seine Toskana



Seit den siebziger Jahren verbrachte Robert Gernhardt, der große Lyriker, Schriftsteller, Maler und Zeichner, einen Teil seiner Zeit in der Toskana. In zahllosen Gedichten, Erzählungen, in Roman und Theaterstück, in Zeichnungen und Gemälden verdichtete und malte er Hügel und Haine, Licht und Schatten, Menschen und Tiere dieser einzigartigen Landschaft.

In seinen umfangreichen Tagebüchern, den legendären Brunnenheften, spielt die Toskana eine besondere Rolle. Der vorliegende Band – noch von ihm selbst geplant und von Kristina Maidt-Zinke zusammengestellt - gewährt erstmals Einblick in die Brunnenhefte und zeigt in Wort und Bild Robert Gernhardts Toskana von ihrer schönsten Seite.