Angaben aus der Verlagsmeldung

"Arschtritt" : Mein Weg aus der Depression zurück ins Leben / von Holger Senzel


Wie Holger Senzel sein Leben in den Griff bekam


Irgendwann hatte Holger Senzel die Nase voll von dem Chaos in seinem Leben. Und von seinen Therapeuten. Holger Senzel ist Hörfunkjournalist, war London-Korrespondent für die ARD und ist heute beim NDR in Hamburg – ein Traumjob. Dafür sah es privat lange Jahre düster aus. Depressionen. Kaputte Beziehungen. Ausgebrannt. Unglücklich. Müde. Eine Psychotherapie jagte die nächste. Und jede neue Therapie machte ihn schwächer. Sein Leben war eine einzige Katastrophe, es ging nur noch bergab. So konnte es nicht weitergehen. Weil ihm kein Therapeut half, verordnete er sich ein vierwöchiges Idealleben bis ins Detail: Aufräumen, Finanzen in Ordnung bringen, gesunde Ernährung, Suchtverhalten beenden, Kultur, Freunde, geistige Beschäftigung. Eine Radikalkur in Sachen Lebensführung. Und das hat funktioniert! Holger Senzel hat sein Leben im Griff. In diesem Buch schildert er die härtesten vier Wochen seines Lebens: das Protokoll eines Experiments mit quälenden und komischen Momenten, Rückschlägen und Siegen über sich selbst. Vier Wochen, die das Leben des Autors anhaltender verändert haben als zehn Jahre Therapie.