Angaben aus der Verlagsmeldung

Trash / von Andy Mulligan


Auf den Müllhalden außerhalb Manilas leben Raphael, Gardo und Ratte mit Tausenden von anderen Familien in Papphütten. Jeden Tag durchforsten sie den Müll nach Nahrung oder Gegenständen, die sie verkaufen können. Doch dann findet Raphael eine Tasche mit viel Geld sowie einen Schlüssel, der zu einem Kofferschließfach gehört. Obwohl die Polizei ihr Dorf schon bald auf der Suche nach eben dieser Tasche filzt und Raphael auf brutale Weise verhört, gelingt es den Jungen, das Schließfach zu öffnen. Sie finden einen Brief, der an einen inhaftierten Anwalt für Menschenrechte adressiert ist, und suchen ihn im Gefängnis auf. Mit seiner Hilfe und ihrer eigenen Cleverness decken sie einen großen Korruptionsskandal auf, bei dem es um nicht weniger als 6 Millionen Dollar geht ...