Angaben aus der Verlagsmeldung

Erlemännchen und Blindenmaus : Zwei durch dick und dünn / von Thomas Schmid


Kleine Wesen – große Freundschaft.
Das Erlemännchen ist ein schüchternes, etwas ängstliches Wesen. Es ist blind und traut sich kaum aus seiner Höhle unter der alten Erle heraus. Wäre da nicht die Blindenmaus. Sie ist der „mäusische“ Blindenhund des Erlemännchens und eine rotzfreche Draufgängermaus. Im Wald vor unserer Haustür entdecken die beiden liebenswerten Winzlinge die Welt. Das blinde Erlemännchen sieht mit den Ohren fast so gut wie die Blindenmaus mit den Augen. So öffnet einer dem anderen die Sinne.

Thomas Schmid erzählt in seinen Lese- und Vorlesegeschichten humorvoll und philosophisch zugleich vom Abenteuer der Freundschaft. Marina Krämer hat die Welt von Erlemännchen und Blindenmaus kindgerecht und einfühlsam illustriert. Die Geschichten von Erlemännchen und Blindenmaus laufen seit Jahren sehr erfolgreich in der Sendung Sonntagshuhn auf Bayern 2 im Radio.