Angaben aus der Verlagsmeldung

Rahmentrainingskonzeption Wasserball 2010


Der DSV hat sich in der Sparte Wasserball das Ziel gestellt, den in den zurückliegenden Jahrzehnten erreichten Anschluss an das internationale Spitzenniveau sowohl bei den Männern als auch den Frauen in Richtung Weltspitze auszubauen.

Die Rahmentrainingskonzeption zielt auf einen langfristigen Leistungsaufbau ab und umfasst die Ausbildungsetappen Grundlagen-, Aufbau- und Anschlusstraining. Einbezogen werden im Nachwuchsbereich die Altersklassen F- bis A-Jugend, d. h. von 8 bis 19 Jahren, und der Hochleistungsbereich im Erwachsenenalter.

Die vorliegende Rahmentrainingskonzeption Wasserball 2010 stellt eine trainingskonzeptionelle Leitlinie dar, die entsprechend den konkreten Besonderheiten in Vereinen und Stützpunkten schöpferisch umzusetzen und anzupassen ist.

Leitbild der Rahmentrainingskonzeption Wasserball 2010 und damit Mittelpunkt der Ausbildung bildet der „mündige Athlet“, der freiwillig und selbstbestimmt, mit ausgeprägter Leistungsbereitschaft und schöpferischer Initiative hohe Ziele im Wasserballsport erreichen möchte.