Angaben aus der Verlagsmeldung

Wozu noch Journalismus? : Wie das Internet einen Beruf verändert


»Wozu noch Journalismus?« – Namhafte Journalisten, Blogger, Publizisten und Wissenschaftler stellen die provokante Frage nach der Zukunft des Journalistenhandwerks.

Der Wandel des Journalismus ist zutiefst geprägt durch neue Technologien und Mediennutzungsformen, durch veränderte ökonomische und medienpolitische Rahmenbedingungen, aber auch durch ideologische, gesellschaftliche und psychologische Trends. Im Vordergrund der Diskussionen stehen Fragen wie: Wozu brauchen wir noch Journalismus? Wie kann journalistische Qualität aufrechterhalten werden, sich womöglich verbessern, wenn sich die wirtschaftlichen Bedingungen weiter verschlechtern? Wie könnte ein kreativer Neuanfang aussehen und Journalismus in den nächsten zehn Jahren funktionieren?