Angaben aus der Verlagsmeldung

2020 – Gedanken zur Zukunft des Internets


Aus dem Inhalt:
Dr. Pero Micic (Vorstandsvorsitzender Future Management Group): Wie Menschen Zukunft gestalten
Prof. Dr. Peter Kruse (Universität Bremen): Kontrollverlust als Voraussetzung für die digitale Teilhabe
Prof. Dr. Horst W. Opaschowski (Zukunftsforscher): Von der Generation @ zur Generation Web 3.0
Toralv Dirro (McAfee Labs): Über den wirtschaftlichen Schaden von Spam-Nachrichten und den nachhaltigen Umgang mit E-Mails
Christian Wöhrl (Publizist): Über „Little Brother“ und die Kultur der Freiheit im Internet
Achim Berg (Geschäftsführer Microsoft Deutschland GmbH): Über Cloud Computing und den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen
Jeff Jarvis (Publizist): Wie Google im Jahre 2020 aussehen wird
Bodo Hombach (Geschäftsführer WAZ Mediengruppe): Das Internet und die Entgrenzung kultureller und zeitlicher Lebensräume
Prof. Dr. Michael Paetsch (Hochschule Pforzheim): Über die globale Vernetzung von Maschinen und Maschinen
Prof. Dr. Detlev Nutzinger (Universität Lübeck): Warum unsere ständige Erreichbarkeit zum physischen und psychischen Zusammenbruch führen muss
Prof. Dr. Rudolf Hickel (Universität Bremen): Über die Rolle des Internets in Zeiten globaler Wirtschaftskrisen
Prof. Dr. Gisela Schmalz (RFH Köln): Wie nachhaltiges digitales Wirtschaften gelingt
Dr. Christian Stöcker (Der Spiegel): Apple, Amazon & Co. und der neue Imperialismus im Internet
Prof. Dr. Hannes Federrath (Universität Regensburg): Über persönliche Anonymität und die Sicherheit von Informationen
im Internet
Thomas Knüwer (Gründer KpunktNull): Über die Generation Web 2.0 und die Sehnsucht nach Tante Emm