Angaben aus der Verlagsmeldung

Ich bin eine Deutsche aus Afghanistan : Von der Drachenläuferin zur Unternehmerin / von Nadia Qani


»Eigentlich habe ich überall als Putzfrau angefangen.« Der Weg einer Frau, die keine Widerstände kennt, von der Asylbewerberin bis zur erfolgreichen Unternehmerin<br>
<br>
Nadia Qani ist 20 Jahre alt, als sie Afghanistan aus politischen Gründen verlassen muss. Mit nicht mehr als einer Handtasche und einem dünnen Kleid kommt sie schließlich in Frankfurt an, wo sie ihr Mann schon auf sie wartet. Die junge Familie muss ganz von vorne anfangen. »Arbeiten bis zum Umfallen« wird ihr Weg, sich in die neue Gesellschaft einzugliedern, »Es ist, wie es ist, also mache etwas daraus« ihr Lebensmotto. Nadia Qani erzählt davon, wie sie sich emporgearbeitet hat bis zur erfolgreichen Unternehmerin, vor allem aber auch davon, wie sie durch ihr soziales Engagement afghanische Frauen in Deutschland unterstützt und ihre Mitarbeiter fördert - und von dem zurückgibt, was ihr selbst Gutes widerfahren ist. Ihre Lebensgeschichte ist nicht nur ein Beispiel für gelungene Integration, sondern die Erfolgsgeschichte einer energiegeladenen, willensstarken Unternehmerin mit einem großen Herzen für andere.