Angaben aus der Verlagsmeldung

Grenzen und Grenzüberschreitungen : Bilanz und Perspektiven der Frühneuzeitforschung. Symposium - Grenzen und Grenzüberschreitungen. Frühneuzeit-Tagung in Aachen 24.-26.09.2009


Der Band diskutiert neue Perspektiven der Forschung, denn gerade in der Frühneuzeitforschung sind Grenzen und Räume, Grenzregionen, Raumvorstellungen und Zwischenräume zu wichtigen Forschungsfeldern geworden. An Grenzverhältnissen in ganz unterschiedlichen Bereichen (z.B. politische Grenzen, Grenzen der Nachbarschaft, Initiationsrituale, Geschlechtergrenzen oder Naturgrenzen) fragen die Beiträge nach den Erträgen des »spatial turn« für die Geschichtswissenschaft und erörtern die Tragfähigkeit der Grenz-Metapher auch für Grenzen zwischen solchen Lebensbereichen, die nicht räumlich organisiert sind.