Angaben aus der Verlagsmeldung

Föhn mich nicht zu : Aus den Niederungen deutscher Klassenzimmer / von Stephan Serin


«‹Hast du U-Bahn?› – ‹Hab Bus!› – ‹Binisch auch Bus.› Ich stellte mir oft die Frage, welche Gespräche man in der Pause hörte, wenn man nicht wie ich auf einem Gymnasium unterrichtete.» Von seinen Schülern mal als «Bonsai», mal als «Nabelküsser» bezeichnet, sieht Stephan Serin die neue «Generation Doof» heranwachsen – und beschreibt seine täglichen Windmühlenkämpfe, daran etwas zu ändern, mit viel Sprachwitz und Selbstironie. Äußerst amüsante Geschichten über den Alltag junger Lehrer an deutschen Schulen.