Angaben aus der Verlagsmeldung

Der Ritter ohne Socken Le chevalier sans chaussettes / von Christian Oster


Christian Oster erzählt die absurd-komische Geschichte eines pflichtbewussten Ritters, dessen Tagesablauf völlig durcheinandergerät, als er seine Socken verliert. Ein zutiefst witziges Märchen!



Als der Ritter eines Morgens aufwacht, merkt er gleich: Seine Socken sind weg! Wie soll er jetzt nur sein Tagesprogramm absolvieren? Eigentlich wollte er heute doch die Prinzessin aus den Klauen des Drachen befreien. Aber ohne Socken ist man nur ein halber Ritter, die Stiefel passen nicht richtig und mit nackten Füßen kann man einer Prinzessin keinesfalls unter die Augen treten. Also wird der Plan geändert und die Prinzessinnenbefreiung zunächst hintangestellt. Die Socken gehen vor! Und so erreicht der Ritter auf ganz neuem Weg sein Ziel …