Angaben aus der Verlagsmeldung

Hausschatz deutscher Märchen


Wenn es heißt Es war einmal vor langer Zeit …, dann lauschen sowohl Kinder als auch
Erwachsene gebannt. Denn wer läßt sich nicht gerne in die zauberhaften Welten
der Märchen entführen? Allseits bekannte Figuren tummeln sich in ihnen: Hans im Glücke oder aber Rotkäppchen, das Rumpelstilzchen und Der
kleine Muck … Sie alle begleiten uns seit frühster Kindheit und haben
nichts von ihrer Faszination verloren.
Der Hausschatz deutscher Märchen - der vierte Teil der Hausschatz-Reihe (Hausschatz
deutscher Dichtung,
Hausschatz deutscher Balladen, Lacharchiv - Hausschatz des deutschen Humors) - versammelt die Klassiker der
Brüder Grimm, von Wilhelm Hauff, Ludwig Bechstein und vielen anderen
aus den letzten 200 Jahren.
Mehr als 25 Märchen gelesen von erstklassigen Sprechern
machen den Hausschatz deut­scher Märchen zu einem grandiosen
Hörgenuß!