Angaben aus der Verlagsmeldung

Die amerikanische Krankheit : Amoklauf als Symptom einer zerbrechenden Gesellschaft / von Georg Milzner


Amoklauf als gesellschaftliches Phänomen<br />
<br />- Möglichkeiten und Chancen, um Amokläufe zu verhindern<br />
<br />Dieses Buch wird die Sicht auf Amokläufe verändern. Georg Milzner analysiert den Amoklauf als gesellschaftliches Phänomen. Eindrucksvoll beschreibt der Autor nicht nur die Rolle der Medien und die sozialen Hintergründe, sondern auch die beklemmenden Mechanismen der Gewalt. Dabei wird deutlich, dass Amokläufe sich nicht zufällig ereignen, sondern ein Merkmal unserer vom amerikanischen Lebensmodell geprägten und eingefärbten Kultur sind. Einer Kultur, die wir verändern müssen, wenn wir Amokläufe verhindern wollen. Es besteht die Chance zum Wandel und sie muss genutzt werden – durch Prophylaxe, Kommunikationstrainings und gesellschaftliche Veränderungen.<br />
<br />