Angaben aus der Verlagsmeldung

Das brennende Klavier : Der Musiker Wolfgang Dauner / von Wolfgang Schorlau


Der Pianist, Trompeter und Komponist Wolfgang Dauner gilt heute als einer der ganz Großen des europäischen Jazz. Die Musik war dem Pflegekind und gelernten Maschinenbauer aus Stuttgart aber nicht in die Wiege gelegt. Den Rhythmus des Jazz hat er sich in der Nachkriegszeit autodidaktisch in den Klubs der amerikanischen Soldaten angeeignet.
In den wilden sechziger Jahren gerieten seine Konzerte oft zu Happenings – daher »Das brennende Klavier« –; als einer der ersten Musiker verwendete er den Synthesizer und war Mitbegründer des United Jazz and Rock Ensemble.
Heute wirkt Dauner als Mitglied der Jury am renommierten Lincoln Center in New York.
Immer noch überschreiten seine Konzerte die Grenzen zwischen Klassik, Jazz und Rock.
Diese Biografie von Wolfgang Schorlau über das Leben des leidenschaftlichen Jazzers und »Romantikers des Schönklangs« erscheint anlässlich von Dauners 75. Geburtstag. Es ist ein Kompendium des Jazz und eine Geschichte der Bundesrepublik – aus einer musikalischen Perspektive erzählt.