Angaben aus der Verlagsmeldung

Historische Narratologie – Mediävistische Perspektiven


Die Narratologie als Zweig der Literaturwissenschaft, der sich mit Erzählungen und ihren Verfahren beschäftigt, hat in den letzten zwei Jahrzehnten einen Boom erlebt. Anhand der neueren und neuesten Literatur wurde ein differenziertes Instrumentarium zur Beschreibung narrativer Verfahren und Formen entwickelt. Aus mediävistischer Sicht stellt sich die Frage, ob und wie dieses Instrumentarium auch auf ältere Texte zu übertragen ist. Der vorliegende Band erprobt dies zum ersten Mal insbesondere an der älteren deutschen Literatur.