Angaben aus der Verlagsmeldung

Ostfriesland : Die schönsten Küsten- und Inselwanderungen – 50 Touren / von Bernhard Pollmann


Ostfriesland als Paradies für Fahrradfahrer ist hinlänglich bekannt – als Paradies für Wanderer ist es hingegen fast unentdeckt. Dabei erschließt sich die Schönheit vieler Wege gerade in der Langsamkeit des Gehens. Eindrucksvoll und unvergesslich sind die Wanderungen am Wattenmeer: sie führen die Küste entlang, über die Salzwiesen und grünen Deiche, vorbei an Leuchttürmen und Kutterhäfen. Nicht nur Sandwatten und Dünen, sondern auch regelrechte Pflanzenoasen präsentieren sich auf den umliegenden Inseln Spiekeroog oder Baltrum. Charakteristisch ausgeprägt zeigt sich auch das Binnenland zwischen Jade und Ems: herrschaftliche Schlösser und unzählige Windmühlen finden sich hier, die Wege sind häufig gesäumt von alten Alleen. Ebenfalls sehenswert sind die auf künstlich erhöhten Landstrichen erbauten Warfendörfer. Und nicht zuletzt in Deutschlands größtem Hochmoor am Ewigen Meer bieten sich reizvolle Wanderungen an. Ob auf Naturlehrpfaden und familienfreundlichen Wegen, ob auf dem Europäischen Fernwanderweg 9, dem Ostfriesland-Wanderweg oder dem Störtebeker-Wanderweg längs der Wattenmeerküste – Ostfriesland bietet allen Wanderern ein unvergleichliches Naturerlebnis.