Angaben aus der Verlagsmeldung

Gui-Gui. Das kleine Entodil Guji Guji / von Chen Jianghong


Ein großes Ei landet mitten in einem Entennest. Die Entenmutter wundert sich nicht und brütet einfach weiter. Sie staunt auch nicht, als aus dem Ei etwas schlüpft, das so gar nicht nach Ente ausschaut. Und so wächst Gui-Gui, das Krokodil im Entennest, mit seinen Geschwistern auf und lernt alles, was eine Ente so können und wissen muss.
Eines Tages aber stören drei finstere Krokodile das Leben am Teich: Gui-Gui soll ihnen Entenbraten beschaffen – denn Krokodile helfen sich nun einmal gegenseitig. Da Gui-Gui sich aber mehr als Ente denn als Krokodil fühlt und obendrein seine Familie retten will, muss schnell eine Lösung her …




» Bilderbücher über das Anderssein gibt es viele, nur wenige allerdings dürften so charmant sein wie dieses.« Die Welt

»Ein Plädoyer für Zugewandheit und Liebe.« Frankfurter Allgemeine Zeitung