Angaben aus der Verlagsmeldung

Kunstkammer Rau. Das Auge des Sammlers / von Klaus Gallwitz


Kunst braucht Sammler: Kunstkenner, Kunstliebhaber, Menschen wie Gustav Rau. Der zweite ausstellungsbegleitende Band zur Kunstkammer Rau stellt den außergewöhnlichen Sammler in den Mittelpunkt und reiht ihn ein in die lange Sammlungstradition von Johann Friedrich Städel bis Ferdinand Franz Wallraf. Was motivierte, was trieb den Industrie-Erben, den Wirtschaftswissenschaftler und engagierten Kinderarzt in Afrika dazu, Kunst zu sammeln? Im Zentrum steht das ›Kabinett eines Kunstliebhabers‹ von Jan Siberechts, um das sich europäische Meisterwerke vom 15. bis 20. Jahrhundert gruppieren.

Ausstellung DAS AUGE DES SAMMLERS, Arp Museum
Bahnhof Rolandseck, 5. Februar bis 29. August 2010