Angaben aus der Verlagsmeldung

Die Ethnographen des letzten Paradieses : Victor von Plessen und Walter Spies in Indonesien


Die Südsee: Inbegriff des Paradieses auf Erden - auch für die Schriftsteller, Maler und Musiker, die die indonesische Inselwelt zu Beginn des 20. Jahrhunderts für sich entdeckten.
Die Beiträge des Bandes beschäftigen sich mit diesen frühen Ethnographen und den kulturellen Aneignungs- und Vermittlungsprozessen, die sie zwischen Ost und West eingeleitet haben. Im Zentrum der Analysen stehen Filme, Fotos und Reisebeschreibungen, die vor allem die Botschaft vermitteln, dass es sich um ein bedrohtes Paradies handelt. Insofern erlauben die Dokumente einen letzten Blick auf eine untergehende Welt - die trotz fortschreitender Globalisierung bis heute Projektionsfläche für Paradiesvorstellungen geblieben ist.
Mit einer Musik-CD von Steffen Schleiermacher.