Angaben aus der Verlagsmeldung

Geschlecht anders gestalten : Drag Kinging, geschlechtliche Selbstverhältnisse und Wirklichkeiten / von Uta Schirmer


Die Frage nach der Möglichkeit alternativer, nicht strikt zweigeschlechtlich strukturierter Wirklichkeiten gehört zu den zentralen Problemstellungen gegenwärtiger Geschlechterforschung. Auf der Basis von Interviews und Beobachtungen im Kontext der hiesigen Drag-King-Szene zeigt Uta Schirmer sowohl die anhaltende Wirkmächtigkeit zweigeschlechtlicher Strukturierungen als auch das Potential kollektiv entwickelter subkultureller Praxen, Geschlecht anders zu gestalten und als eine andere Wirklichkeit erfahrbar zu machen.
Eine empirische Bereicherung der aktuellen theoretischen Debatten.