Angaben aus der Verlagsmeldung

Dialekte in Italien : Herbst 2009


Helmut Haberkamm: Höhenflüge mit Bodenhaftung.Schreiben im Dialekt heute – Positionsbestimmung eines fränkischen Mundartdichters - Dieter Kattenbusch: Sprache(n) und Dialekte in Italien - Barbara Kleiner: Carlo Porta – poetta Ambrosian (1775-1821) - Renate Lunzer: Das Mirkianische, eine politisch nicht korrekte Sprachvarietät - Uwe Dietzel/Titus Heydenreich: Pier Paolo Pasolini als regionalsprachiger Autor und Dialektforscher - Andreas Gipper: Carlo Sgorlon, Erfinder des Nord-Est, und sein friulanischer Roman Prime di sere - Robert Tanzmeister: Umberto Bossi: (nord)italienischer Politiker und lombardischer Dialektdichter - Giuseppe Gioachino Belli: Er cimiterio de la morte - Titus Heydenreich: Romanesco am Don. Elia Marcellis Epos über die Alpini im Russland-Feldzug 1941-1943 - Roberto Ubbidiente: Goldgrube «Krieg». Eduardo De Filippos Sozialkritik in Napoli milionaria! - Felice Balletta: «Sono parte … nopeo e parte napoletano». Antonio De Curtis im literarisch-musikalischen Kontext der neapolitanischen Dialektdichtung - Anna Bologna: Sizilianisches in den Romanen von Andrea Camilleri - Antonino Cusumano: Die Dinge und die Worte in der Dichtung von Nino De Vita - Nino De Vita: Gedichte - Mirko Tavosanis: Der Dialekt im italienischen Comic