Angaben aus der Verlagsmeldung

Dichtung und Apokalypse : Theologische Erschließungen der dichterischen Sprache / von William Franke


Das Buch vertritt die These, dass dichterische Texte und Aussagen über das Jenseits eine Brücke schlagen können zwischen religiösen und säkularen Haltungen. Dabei ist es – von christlicher Seite – notwendig, die christliche Epik zur Apokalypse als eine Säkularisierung der theologischen Offenbarung anzusehen.