Angaben aus der Verlagsmeldung

Russische Erzählungen : Von Puschkin bis Pelewin


"Wir sind alle aus Gogols Mantel geschlüpft", soll Dostojewski gesagt haben; und die unsterbliche Geschichte des Meisters eines absurden Humors steht daher auch am Beginn dieser Sammlung russischer Erzählungen. 21 Autoren aus zwei Jahrhunderten werden mit Glanzstücken ihrer Prosa vorgestellt: von Puschkin, Tolstoi, Tschechow über Bulgakow, Nabokov, Solschenizyn bis zu Tatjana Tolstaja, Lumila Petruschewskaja und Wiktor Pelewin. Ihre Erzählungen spiegeln Geschichte und Alltag Russlands, gestalten die ganze Vielfalt des Menschlichen - Vergeblichkeit und Trauer ebenso wie Neubeginn, Liebe und Glück - in einer uns in manchem 'fremden' und andersartig anmutenden Erzählkunst.