Angaben aus der Verlagsmeldung

Mythos Elektra : Texte von Aischylos bis Elfriede Jelinek


Als Personifizierung der Rache schlechthin gilt die mykenische Königstochter Elektra, die nach der Ermordung des Vaters durch ihre Mutter und deren Liebhaber ihren Bruder Orest dazu drängt, das dreiste Herrscherpaar zu erschlagen. Wie leidenschaftlich die Auseinandersetzung dieser rächenden Muttermörderin zwischen verbittertem Hass, besessenem Gerechtigkeitssinn und pathologischer Vaterfixiertheit war und ist, zeigen die hier versammelten Texte.