Angaben aus der Verlagsmeldung

Wetzel: Derrida : Grundwissen Philosophie / von Michael Wetzel


Jacques Derrida ging es in seinen Untersuchungen stets um eine Vieldeutigkeit des Bedeutens, um ein Bedeuten als Meinen, Besagen, Sagen-Wollen, das über eine Festschreibung des Sinns schon von sich aus hinausgeht. Jede Sprache ist auf diese Weise markiert durch ein unaufhebbares Überborden des Sinns in einer unabschließbaren Lektüre. Die Einführung fasst die unterschiedlichen Aspekte der Metaphysik, Sprachphilosophie, Psychoanalyse, Poetologie, Ästhetik, Medientheorie, Ethik und Politik in einem Gesamtbild des Denkers Derrida zusammen.