Angaben aus der Verlagsmeldung

Öl : Das blutige Geschäft / von Peter Maass


Öl ist das Elixier der modernen Industriegesellschaft, der Garant unseres Wohlstands und unserer Mobilität. In vielen Förderländern hingegen werden die Menschen rigoros unterdrückt; es herrschen Elend, Gewalt und Anarchie. Kriege werden geführt, um die großen Lagerstätten zu kontrollieren. Wer über den Ölhahn bestimmt, diktiert das blutige Geschäft. Wer nahe der Ölquellen lebt, ist der ökologischen Katastrophe ausgeliefert. Peter Maass deckt die wahren Kosten unserer Abhängigkeit vom Öl auf. Er zeigt, wie der begehrte Rohstoff die Länder straft, die ihn besitzen, wie er jene korrumpiert, die mit ihm handeln, und die Welt verwüstet, die nach ihm dürstet.