Angaben aus der Verlagsmeldung

Der 8. Mai in Reden deutscher Bundespräsidenten : ein Längschnitt / von Friedrich Huneke


Der Geschichtsunterricht muss Schülern fachliche, ästhetische und politische Kompetenzen vermitteln, damit sie an der Traditionsbildung ihrer Gesellschaft kritisch reflektierend mitwir-ken können.
Die Unterrichtsreihe thematisiert den 8. Mai 1945 im Wandel der Geschichtskultur: Mit dem Generationswechsel geht das erlebte Gedächtnis über in vermittelte Formen der Erinnerungs-kultur. Schüler erarbeiten Familienerinnerungen und Kernaussagen vom Vieraugengespräch Heuss – Adenauer 1955 bis zu den wegweisenden Reden von Bundespräsidenten zum 8. Mai 1945.