Angaben aus der Verlagsmeldung

Die DDR - Zwischen Mauer, Trabi und Club-Cola / von Manfred Schwarz


Wir sind das Volk! Das Buch zum Mauerfall 1989 Früher trennte eine Mauer Berlin in einen West- und einen Ostteil und die Grenzen zwischen der DDR und der Bundesrepublik waren geschlossen. Wie lebten die Menschen damals? Was erlebten diejenigen, die aus der DDR flüchten wollten? Und warum wurden im Herbst 1989 die Grenzen geöffnet, wie kam es, dass die Mauer fiel? Das Buch informiert über die Geschichte der deutschen Teilung, erzählt viel Wissenswertes über den Alltag in der DDR und zeigt, wie es zu den dramatischen Ereignissen vor 20 Jahren kam – abwechslungsreich, mit kurzen Abschnitten, Zeitzeugenberichten und - als Extra - eingestreuten DDR-Witzen zur Auflockerung. Mit einem Interview mit Marianne Birthler, der Bundesbeuaftragten für Unterlagen des DDR-Staatssicherheitsdienstes, Zeitzeugenberichten, einem deutsch-deutschen Wörterbuch. Für den Schulunterricht geeignet. Interview mit Marianne Birthler, Bundesbeauftragte für Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR Zeitzeugenberichte, deutsch-deutsches Wörterbuch Cover mit Granulatlack für den Schulunterricht geeignet!