Angaben aus der Verlagsmeldung

Urban Art


Urban Art erobert mit Stickern, großflächigen Wandgemälden und Schablonengraffiti den öffentlichen Raum und hinterlässt Spuren und Zeichen in den Städten. Mit subtilen, humorvollen oder auch offensiven Eingriffen in das Stadtbild brechen die Künstler eingeübte Sehgewohnheiten auf und treten mit Aktionen, ungewöhnlichen Objekten, Skulpturen oder Schriftzügen in einen spannungsreichen Dialog mit der Öffentlichkeit.

Im Zentrum dieser Publikation stehen Werke aus der Sammlung Reinking, die mit repräsentativen Arbeiten von Künstlern wie Brad Downey, Banksy, Mark Jenkins, Zevs und anderen die einflussreichsten Akteure der Strömung umfasst. Der Band untersucht Ursachen für die in den letzten Jahren ständig wachsende Popularität der Urban Art und beleuchtet, welche Auswirkungen die Überführung der Kunstwerke in ein museales Umfeld auf die Arbeiten und deren Rezeption hat.

Ausstellung: Weserburg, Museum für moderne Kunst, Bremen 16.5.–30.8.2009