Angaben aus der Verlagsmeldung

Destination Management und Public Events : Events als Tool zur Positionierung von Destinationen / von Helen Kugler, Johann W. Wagner


In einem Zeitalter der „Experience Economy“ – die Erlebniswirtschaft ist prägendes Element unserer Dienstleistungsgesellschaft – werden auch Public Events immer stärker als Kommunikationsinstrument für touristische Destinationen genutzt. Durch ein direktes Erleben einer Destination, kombiniert mit emotionalen Elementen, entstehen Vertrautheit, Wertigkeit und dauerhafte Bindung. Das Buch zeigt Möglichkeiten zur Positionierung von Destinationen durch außergewöhnliche Veranstaltungen und beschreibt am Beispiel der Tourismus-Region Lübeck-Travemünde, wie die Public Events „Sand World“ und „Ice World“ konzipiert, realisiert und als wichtiges Wirkungselement in das Kommunikations-Portfolio aufgenommen wurden.