Angaben aus der Verlagsmeldung

Invading Bodies : Medizin und Immigration in den USA 1880-1920 / von Barbara Lüthi


Die bakteriologische Revolution in der Medizin führte um 1900 zur Medikalisierung der Grenzkontrollen an den Immigrationsstationen der USA. Die »Invading Bodies« – die »eindringenden Körper« – wurden klassifiziert und bewertet. Diese Kontrol- len, so Barbara Lüthis Ergebnis, waren keine reinen Abwehrmaßnahmen, sondern dienten auch der Auswahl eugenisch wünschenswerter und »produktiver « Körper.