Angaben aus der Verlagsmeldung

KontaktZonen : Jüdisch-christlicher Alltag in Lengnau. / von Alexandra Binnenkade


Das Buch handelt vom alltäglichen Zusammenleben jüdischer und
christlicher Familien in dem schweizerischen Dorf Lengnau während des
19. Jahrhunderts. Es zeigt, wie diese Nachbarschaft Tür an Tür und Wort
für Wort in einer Zeit gelebt wurde, als sich in der Schweiz Menschen
jüdischen Glaubens nur im Aargauer Surbtal niederlassen durften. Das
Buch stellt nicht nur das Wissen über das christlich-jüdische
Zusammenleben in diesem Dorf auf eine neue Grundlage. Vielmehr eröffnet
die Studie darüber hinaus weitreichende Perspektiven für die Erforschung
der so genannten »Judendörfer«.