Angaben aus der Verlagsmeldung

Eliten-Bildung in Sachsen und Preußen : Die Fürsten- und Landesschulen Grimma, Meißen, Joachimsthal und Pforta (1868–1933). / von Jonas Flöter


Die Fürsten- und Landesschulen zu Grimma, Meißen und Pforta sowie
das Joachimsthalsche Gymnasium nahmen unter den deutschen
Gelehrtenschulen eine herausragende Stellung ein. Das zeigte sich vor
allem im weit überdurchschnittlichen Niveau ihrer Bildungs- und
Erziehungsarbeit und der Exzellenz ihrer Absolventen. Im Laufe der über
vierhundertjährigen Geschichte der Schulen wurden dort viele
Persönlichkeiten herangebildet und erzogen, die später in die
wissenschaftliche, politische und gesellschaftliche Elite Deutschlands
aufstiegen. In diesem Buch werden das Bildungssystem und die
Sozialstruktur der vier Schulen für den Zeitraum von 1868 bis 1933
vergleichend betrachtet.