Angaben aus der Verlagsmeldung

75 Bildkarten für die Arbeit mit Leit- und Glaubenssätzen / von Holger Lindemann


Glaubenssätze beschreiben Regeln, nach denen wir unser Leben führen. Sätze wie 'Schweigen ist Gold', 'Schuld sind immer die anderen' oder 'Nur der Starke setzt sich durch' leiten uns – oftmals unbewusst und nicht immer zu unserem Vorteil. Ein erster Schritt in der Arbeit mit Glaubenssätzen besteht darin, sich die eigenen Denk- und Handlungsmuster bewusst zu machen. Ein zweiter Schritt ist es, sich ihnen gegenüber zu positionieren, sie anzunehmen, abzulehnen oder zu verändern. Die 75 Bildkarten nebst methodischer Anleitung sind dafür eine große Hilfe. Sie erleichtern den Zugang zur Persönlichkeit des Klienten, indem sie ihn spielerisch mit seinen Grundüberzeugungen konfrontieren.

Die Bildkarten zeigen Wegweiser, Warn-, Hinweis-, Gebots - und Verbotsschilder, die so bearbeitet wurden, dass sie zum Nachdenken und Umdeuten einladen. Sie regen dazu an, eigene Glaubenssätze und Gewohnheiten zu hinterfragen und zu verändern.