Angaben aus der Verlagsmeldung

RealityCheck mental_clips / von Gerhard J Lischka


RealityCheck ist eine Auswahl von mehr oder weniger kurzen Redepassagen, Statements und Interviews von Gerhard Johann Lischka, die auf Video aufgezeichnet wurden. Die Gedanken kreisen dabei um die stabile und doch ständig sich neu mischende — unsere Wirklichkeit des Lebens mit konstruierende — Verbindung, der Realität mit der Reality (der Medienrealität). Also des Interfaces von Körper und Geist, Produktion und Rezeption, Präsenz und Repräsentanz, Nähe und Ferne. Im Gespräch mit u. a. Jean Baudrillard, Vilém Flusser, Niklas Luhmann, Vollrad Kutscher und Peter Weibel werden auch spezifische Begriffe, die unsere Lebensbedingungen treffen und erhellen sollen, definiert und zum Mitdenken empfohlen. Das alles in einer Vielfalt der Methoden, welche die Komplexität des Verstehens unserer Zeit erfordert und die Dynamik der Mediatisierung unterstreicht.