Angaben aus der Verlagsmeldung

Klosterfahrten : Zwischen Harz und Heide, Weser und Leine / von Hans W Dannowski


In 14 Kapiteln werden folgende Klöster beschrieben und erlebt:
 Die Lüneburger Klöster: Ebstorf, Isenhagen, Lüne, Medingen, Walsrode, Wienhausen.
 Die Calenberger Klöster: Barsinghausen, Mariensee, Marienwerder, Wennigsen, Wülfinghausen.
 Die landeskirchlichen Klöster: Amelungsborn, Bursfelde, Loccum.
 Das ev. Gethsemanekloster Riechenberg
 Das Kloster Corvey
 Das katholische Kloster Marienrode
Der Autor besucht niedersächsische Klöster und lässt sie auf sich wirken. Er schildert, wie Gegenwart und Vergangenheit, Vergangenheit und Gegenwart ineinander fließen. Er beschreibt Eindrücke auf der ganz persönlichen Ebene, lässt seinen Gedanken zwischen Himmel und Erde freien Lauf.

Viele Jahrhunderte haben Klöster das Leben ihrer Umgebung geprägt – die niedersächsische Klosterlandschaft ist vielfältig wie das Land selbst, kaum bekannt
und doch einzigartig. Vor allem die Einbindung zwischen Staat und Kirche macht die niedersächsischen Klöster zu einer Besonderheit in Deutschland.